SynthTrade – Warnung zu diesem Anbieter

Die Risiken von Online-Trading-Plattformen: Der Fall SynthTrade

Digitalisierung und technologische Fortschritte haben viele Bereiche unseres Lebens vereinfacht, darunter auch die Art und Weise, wie wir investieren. Online-Trading-Plattformen ermöglichen es Anlegern, direkt von ihrem Smartphone oder Computer aus mit verschiedenen Assets zu handeln. Doch leider gibt es in dieser schnelllebigen Welt auch betrügerische Plattformen, die es auf Ihr hart verdientes Geld abgesehen haben, wie zum Beispiel www.synth.trade. In diesem ausführlichen Artikel erfahren Sie, worauf Sie bei Online-Broker achten sollten, welche Warnsignale auf einen möglichen Betrug hindeuten und wie Sie sich schützen können.

Was Sie über www.synth.trade wissen sollten

Die Plattform www.synth.trade wurde in jüngster Zeit negativ bekannt, hauptsächlich durch vielfältige Beschwerden von Nutzern und Warnungen von Regulierungsbehörden wie der Finanzmarktaufsicht (Finma Warnung). Anleger berichten von nicht genehmigten Abbuchungen, verweigerten Auszahlungen und weiteren unseriösen Geschäftspraktiken.

Die wichtigsten Beschwerden:

  • Verzögerung oder Verweigerung von Auszahlungen
  • Verborgene Gebühren und ungerechtfertigte Forderungen
  • Keine lizenzierten oder überwachten Geschäftspraktiken
  • Kundenservice, der nicht auf Beschwerden oder Anfragen reagiert

Anzeichen für Betrug bei Online-Trading-Plattformen

Um nicht Opfer eines Anlagebetrugs zu werden, ist es wichtig, typische Warnsignale zu erkennen:
  • Ungewöhnlich hohe Renditeversprechen: Seien Sie skeptisch, wenn Ihnen ungewöhnlich hohe und garantierte Renditen in sehr kurzer Zeit in Aussicht gestellt werden.
  • Fehlende Transparenz: Ein seriöser Broker ist hinsichtlich der Gebühren, Risiken und Nutzungsbedingungen stets transparent.
  • Aggressives Marketing: Vorsicht vor extrem aggressivem Marketing und hohen Bonusversprechen für Neukunden.
  • Regulierungsstatus: Überprüfen Sie immer, ob eine Plattform von einer bekannten Regulierungsbehörde lizenziert ist.

So können Sie sich schützen

Um Ihr Geld und Ihre persönlichen Daten zu schützen, sollten Sie vor der Anmeldung und Investition auf einer Online-Plattform folgende Punkte beachten:</3>
  • Recherchieren Sie ausführlich: Suchen Sie nach Rezensionen und Erfahrungen anderer Nutzer auf vertrauenswürdigen Websites.
  • Überprüfen Sie die Lizenzierungen: Ein legitimer Broker muss von einer anerkannten Behörde wie der BaFin, CySEC oder der FCA lizenziert sein.
  • Vermeiden Sie nicht regulierte Plattformen: Plattformen ohne angemessene Lizenzierung bieten keinerlei Sicherheit für Ihr Kapital.
  • Prüfen Sie den Kundenservice: Ein seriöser Broker ist leicht zu erreichen und reagiert angemessen auf Anfragen oder Probleme.

Was tun, wenn Sie Opfer von www.synth.trade geworden sind?

Falls Sie glauben, dass Sie Opfer eines Betrugs durch www.synth.trade geworden sind, empfehlen wir folgende Schritte:
  • Kontaktieren Sie umgehend Ihre Bank: Sperren Sie mögliche Zahlungen und informieren Sie Ihre Bank über den Betrug.
  • Bewahren Sie alle Beweise: Sichern Sie sämtliche Kommunikation mit der Plattform, Transaktionsbelege und andere relevante Dokumente.
  • Melden Sie den Betrug: Nicht nur bei Ihrer Bank, sondern auch bei entsprechenden Aufsichtsbehörden sollten Sie den Vorfall melden.
  • Wenden Sie sich an unsere Kanzlei: Unsere Kanzlei hat Erfahrung mit Vorfällen rund um www.synth.trade. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr investiertes Geld zurückzuerhalten.
Online-Trading kann eine praktische Möglichkeit sein, Ihr Portfolio zu verwalten und zu erweitern. Allerdings ist Vorsicht geboten, um nicht zum Opfer von Betrügern zu werden. Bei Anzeichen von Betrug oder Unsicherheiten, wenden Sie sich an erfahrene Anwälte, die Sie kompetent unterstützen können.

Kontaktieren Sie Ritschel & Keller

Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, stehen wir von der Kanzlei Ritschel & Keller Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere Expertise im Bereich des Anlegerschutzes und unser Wille, für das Recht unserer Mandanten zu kämpfen, machen uns zu Ihrem idealen Partner in rechtlichen Angelegenheiten rund um Online-Anlagebetrug.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

E-Mail

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail

Rechtsanwälte Ritschel & Keller PartnerschaftsG mbB hat 4,92 von 5 Sternen 101 Bewertungen auf ProvenExpert.com