Lendowl entlarvt: Die Tücken einer betrügerischen Online-Trading-Plattform

Das Internet hat den Finanzmarkt grundlegend verändert und für den privaten Investor mehr Möglichkeiten als je zuvor eröffnet. Doch diese neuen Möglichkeiten kommen auch mit neuen Risiken. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf eine spezielle Online-Trading-Plattform lenken: Lendowl (https://lendowl.co/de/home-de/). Bei Ritschel & Keller haben wir Erfahrung mit dieser Plattform und können Ihnen wichtige Einblicke und Ratschläge bieten.

Was ist Lendowl?

Lendowl ist eine Online-Trading-Plattform, die mit attraktiven Angeboten wie hohen Einzahlungsboni, niedrigen Spreads und hohen handelbaren Hebeln wirbt. Allerdings gibt es zahlreiche Berichte von Anlegern über Probleme mit Auszahlungen und Druck, höhere Einzahlungen zu tätigen. Zudem fehlen auf der Website sowohl ein Impressum als auch eine Lizenz einer Regulierungsbehörde. Dies und die Tatsache, dass die Plattform bereits in Fällen von Anlagebetrug involviert war, machen Lendowl zu einer potenziellen Gefahr für Anleger.

Warnsignale für Anlagebetrug bei Lendowl

Es gibt viele Warnsignale, die auf Anlagebetrug hindeuten können. Einige davon haben wir bei Lendowl identifiziert:

Fehlendes Impressum

Eine seriöse Firma hat immer ein Impressum auf ihrer Website. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben und gibt den Kunden die Möglichkeit, sich über das Unternehmen zu informieren. Bei Lendowl fehlt dieses Impressum vollständig. Das ist ein klares Warnsignal, dass etwas nicht stimmt.

Fehlende Lizenz einer Regulierungsbehörde

Finanzdienstleistungsunternehmen, einschließlich Online-Trading-Plattformen, benötigen eine Lizenz einer Regulierungsbehörde, um legal zu operieren. Diese Lizenz stellt sicher, dass das Unternehmen den Regulierungsstandards entspricht und die Kundengelder sicher sind. Lendowl hat keine solche Lizenz, was ein weiteres großes Warnsignal ist. Vielmehr warnt mittlerweile sogar die BaFin vor dem Anbieter, da dieser auf einer Website nach Erkenntnissen der BaFin ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbietet. Ein weiteres Zeichen, was für einen Anlagebetrug spricht.

Probleme bei Auszahlungen

Ein häufiges Problem, das Anleger mit Lendowl berichten, sind Schwierigkeiten bei Auszahlungen. Einige Anleger konnten ihre Gelder gar nicht abheben, während andere mit langen Wartezeiten und unerklärlichen Gebühren konfrontiert waren. Dieses Muster deutet auf Betrug hin, da seriöse Unternehmen stets für eine reibungslose Abwicklung der Auszahlungen sorgen.

Vor Kurzem hat uns ein Mandant geschildert:

„Ich habe über 5000€ überwiesen und nun kein Lebenszeichen meines „Brokers“ mehr. Wurde ich betrogen?“

Druck zur Erlangung höherer und weiterer Einzahlungen

Ein weiterer Faktor, der auf möglichen Betrug hindeutet, ist der Druck, den Lendowl auf seine Kunden ausübt, um höhere und weitere Einzahlungen zu erhalten. Kunden berichten, dass sie ständig angerufen wurden und aufgefordert wurden, mehr Geld einzuzahlen. Dieser Druck ist bei seriösen Unternehmen unüblich und widerspricht den Prinzipien des verantwortungsvollen Investierens.

Anleger berichten von Problemen mit der Plattform

Es gibt viele Berichte von Anlegern, die Probleme mit der Plattform von Lendowl haben. Einige beklagen technische Probleme, während andere von falschen oder irreführenden Informationen berichten. Diese Probleme tragen zu einem insgesamt negativen Erlebnis bei und sind ein weiteres Anzeichen dafür, dass Lendowl möglicherweise in betrügerische Praktiken verwickelt ist.

Was Ritschel & Keller für Sie tun kann

Falls Sie bereits Geld bei Lendowl investiert haben und auf diese Probleme gestoßen sind, kann Ritschel & Keller Ihnen helfen. Unsere Experten haben umfassende Erfahrung im Umgang mit Anlagebetrug und können Sie bei der Rückerlangung Ihrer investierten Gelder unterstützen.

Falls Sie Anzeichen für Anlagebetrug feststellen oder Zweifel an der Seriosität von Lendowl haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um sicherzustellen, dass Sie Ihr hart verdientes Geld nicht an Betrüger verlieren.

Fazit

Online-Trading bietet viele Möglichkeiten, kann aber auch Risiken mit sich bringen, insbesondere wenn Plattformen wie Lendowl beteiligt sind. Seien Sie immer wachsam und achten Sie auf Warnsignale wie fehlendes Impressum und fehlende Lizenz einer Regulierungsbehörde.

Falls Sie bereits bei Lendowl investiert haben, können Sie sich auf die Expertise und Erfahrung von Ritschel & Keller verlassen. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen dabei, Ihr investiertes Geld zurückzuholen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenfreie Erstberatung.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

Email

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail