GlobalEdge: Anlagebetrug aufgedeckt – Ritschel & Keller informiert

Das digitale Zeitalter hat uns eine Fülle von Möglichkeiten eröffnet. Doch wo Chancen lauern, da warten auch Risiken. Eine dieser Gefahrenquellen ist die betrügerische Online-Trading-Plattform GlobalEdge (https://globaledge.ltd/). Wir bei Ritschel & Keller haben uns auf den Bereich des Anlagebetrugs spezialisiert und möchten Sie über diese dubiose Plattform informieren.

Probleme bei Auszahlungen: Das erste Warnsignal

Viele Anleger haben bereits festgestellt, dass die GlobalEdge-Plattform zwar kein Problem damit hat, Gelder zu akzeptieren, die Auszahlungen jedoch oft verzögert oder sogar verhindert:

  • Unzureichende Gründe für Verzögerungen: Einige Anleger berichten von unerwarteten Verzögerungen bei Auszahlungsanfragen, für die keine triftigen Gründe genannt werden.
  • Unbeantwortete Anfragen: Andere erwähnen, dass ihre Auszahlungsanfragen einfach ignoriert oder abgelehnt werden, ohne dass eine plausible Erklärung gegeben wird.

Druck auf Anleger: Die psychologische Falle

Ein weiteres besorgniserregendes Merkmal von GlobalEdge ist der psychologische Druck, den sie auf Investoren ausüben:

  • Erzeugung von künstlicher Dringlichkeit: Die Plattform versucht oft, den Eindruck zu erwecken, dass jetzt der „perfekte Zeitpunkt“ zum Investieren sei, und dass Anleger diese „einmalige Gelegenheit“ verpassen könnten.
  • Aufdrängliche Berater: Einige Anleger berichten von Anrufen durch angebliche „Trading-Berater“, die sie zu weiteren Einzahlungen drängen.
  • Verlockende Angebote: Es wird versprochen, dass durch höhere Einzahlungen exklusive Trading-Tipps oder bessere Renditen erzielt werden können.

Anlegerstimmen: Realität kontra Versprechen

Wir haben zahlreiche Berichte von Anlegern erhalten, die ihre Erfahrungen mit GlobalEdge geteilt haben:

  • Unzugängliche Konten: Einige Anleger berichten, dass sie plötzlich keinen Zugriff mehr auf ihre Konten hatten, ohne Vorwarnung oder Begründung.
  • Schwankende Renditen: Andere schildern, dass die versprochenen hohen Renditen plötzlich einbrachen oder sich als Illusion herausstellten.

Die fehlenden Fundamente: Rechtsgültiges Impressum und Lizenzen

Ein Hauptanliegen, das bei unserer Untersuchung von GlobalEdge aufkam, ist das fehlende rechtsgültige Impressum:

  • Unbekannte Anbieter: Wer genau hinter der Plattform steht, bleibt im Dunkeln. Ein solches Verhalten ist in vielen Ländern illegal und ein klares Anzeichen für einen Mangel an Transparenz und Professionalität.

Des Weiteren ist die Plattform nicht durch eine anerkannte Regulierungsbehörde lizenziert:

  • Risiken ohne Regulierung: Ein Mangel an Regulierung bedeutet, dass Anleger im Falle von Problemen wenig rechtlichen Schutz haben.

Warum Ritschel & Keller?

Wir bei Ritschel & Keller haben bereits Erfahrung mit Fällen rund um die Plattformen wie GlobalEdge:

  • Erfahrung & Expertise: Wir haben bereits mehreren Anlegern geholfen, ihre investierten Gelder von Plattformen wie GlobalEdge zurückzufordern.
  • Spezialisierung auf Anlagebetrug: Unser Team ist speziell auf den Bereich Anlagebetrug ausgerichtet und kennt die Tricks und Taktiken betrügerischer Plattformen.

Schlusswort

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, in die Fänge von GlobalEdge geraten ist, warten Sie nicht. Setzen Sie sich umgehend mit uns bei Ritschel & Keller in Verbindung. Unsere Erfahrung und unser Know-how im Bereich des Anlagebetrugs können Ihnen dabei helfen, Ihr Geld zurückzuerlangen.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

Email

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail