Fiva Trade: Der Wolf im Schafspelz

Anlagebetrug ist eine ernstzunehmende Bedrohung für unbedarfte Anleger, die ihre hart erarbeiteten Ersparnisse in riskante und oft unregulierte Plattformen investieren. Eine solche Plattform ist Fiva Trade. Die auf den ersten Blick legitime Online-Trading-Plattform hat sich als Betrug entpuppt, der Anlegern weltweit Schaden zufügt.

Fiva Trade, die unter der Webadresse fivatrade.com betrieben wird, behauptet, an mehreren Standorten weltweit ansässig zu sein: 399 H Street/#6 Blaine, WA 98230, Blaine, USA; 1520 Creditstone Road Concord, ON L4K 5W2, Toronto, Kanada; und One Carey Lane London, EC2 V8AE, Vereinigtes Königreich. Doch bei genauerem Hinsehen offenbaren sich viele Warnsignale, darunter ein falsches Impressum und das Fehlen einer Lizenz von einer Regulierungsbehörde.

Warnmeldung der BaFin und ihr Hintergrund

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat kürzlich eine Warnmeldung für Fiva Trade und die ähnlich gestaltete Website elitesharebroker.com herausgegeben. Die beiden Websites bieten ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Laut § 37 Absatz 4 des Kreditwesengesetzes bedarf es einer Erlaubnis der BaFin, um in Deutschland Bankgeschäfte oder Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten zu dürfen.

Warnsignale für Anlagebetrug im Falle von Fiva Trade

Es gibt eine Reihe von Warnsignalen, die auf Anlagebetrug hindeuten. In Bezug auf Fiva Trade haben wir folgende entdeckt:

  1. Falsches Impressum: Fiva Trade gibt an, Standorte in den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich zu haben. Allerdings gibt es keine konkreten Beweise dafür, dass das Unternehmen an diesen Orten wirklich existiert.
  2. Fehlende Lizenz einer Regulierungsbehörde: Fiva Trade hat keine Lizenz einer anerkannten Finanzaufsichtsbehörde. Dies ist ein klares Warnzeichen, dass das Unternehmen möglicherweise nicht legitim ist.
  3. Warnmeldung der BaFin: Die BaFin hat eine Warnmeldung herausgegeben, in der sie vor den Geschäftspraktiken von Fiva Trade warnt.
  4. Probleme bei Auszahlungen: Viele Anleger berichten, dass sie Schwierigkeiten haben, ihre Gelder von der Plattform abzuheben.
  5. Druck zur Erlangung höherer Einzahlungen: Die Plattform übt Druck auf Anleger aus, um höhere und weitere Einzahlungen zu erzwingen.

Erfahrungen von Anlegern

Zahlreiche Anleger berichten über Probleme mit der Plattform. Sie hatten Schwierigkeiten, ihre Gelder abzuheben, und erlebten, wie von ihnen verlangt wurde, immer mehr Geld zu investieren. Dies geschieht unter Druck, oft mit dem Versprechen von hohen Renditen, die sich jedoch als unerreichbar erweisen.

Wie Ritschel & Keller Ihnen helfen können

Als auf Anlagebetrug spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei hat Ritschel & Keller bereits Erfahrung mit Fällen wie Fiva Trade. Unser Team ist bestens vertraut mit den Taktiken, die von solchen Plattformen verwendet werden, und wir können Ihnen helfen, Ihr investiertes Geld zurückzuerhalten.

Der Ansatz

Unser erster Schritt besteht darin, den Fall gründlich zu analysieren und zu prüfen, ob wir genügend Beweise für ein Betrugsverfahren sammeln können. Dann arbeiten wir daran, die notwendigen juristischen Schritte einzuleiten, um Ihr Geld zurückzufordern.

Unser Versprechen

Unsere Kanzlei verfügt über umfangreiche Erfahrung und Fachkenntnisse im Bereich des Anlagebetrugs. Wir versprechen, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um Sie durch den Prozess zu führen und Ihre Rechte als Anleger zu verteidigen.

Falls Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer von Fiva Trade geworden sind, zögern Sie nicht, uns für eine kostenfreie Erstberatung zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen, Ihre Investitionen zurückzuholen.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

Email

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail