Fidency – Betrug entlarvt – Finma warnt

Der Online-Handel hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Während viele Plattformen legitime und seriöse Dienstleistungen bieten, gibt es auch solche, die in die Kategorie des Betrugs fallen. Eine solche Plattform, die in letzter Zeit viele Anleger in die Irre geführt hat, ist Fidency ( www.fidency.net ).

Warnung der FINMA

Die Schweizer Finanzmarktaufsicht (FINMA) hat kürzlich eine öffentliche Warnung hinsichtlich Fidency herausgegeben. Nach eingehender Untersuchung hat die FINMA festgestellt, dass Fidency ohne die erforderliche Lizenz operiert. Die vollständige Warnung finden Sie unter diesem Link.

Die Spezialisten von Ritschel & Keller

Unsere Anwaltskanzlei, Ritschel & Keller, hat bereits zahlreiche Mandanten vertreten, die leider Opfer von Plattformen wie Fidency geworden sind. Unsere Expertise in diesem Bereich macht uns zu Ihrem idealen Partner, um Sie durch den Prozess der Rückforderung Ihres Geldes zu führen.

Merkmale seriöser Online-Broker

Bevor wir uns mit den betrügerischen Praktiken von Fidency befassen, ist es wichtig, die Merkmale eines seriösen Online-Brokers zu verstehen:

  1. Lizenzierung und Regulierung: Seriöse Plattformen werden immer von einer anerkannten Regulierungsbehörde lizenziert.
  2. Transparente Gebührenstrukturen: Ein legitimer Broker wird immer klare Informationen über Gebühren und Kosten bereitstellen.
  3. Positive Kundenbewertungen: Echte, positive Bewertungen auf unabhängigen Bewertungsseiten können ein guter Indikator für die Glaubwürdigkeit eines Brokers sein.
  4. Fortgeschrittene Sicherheitsprotokolle: Sicherheit von Kundeninformationen und -fonds sollte immer oberste Priorität haben.
  5. Effektiver Kundensupport: Ein seriöser Broker stellt sicher, dass Kundenanfragen zeitnah und professionell bearbeitet werden.

Wie unterscheidet sich Fidency von seriösen Anbietern?

Fidency fehlt es an vielen der oben genannten Merkmale. Besonders beunruhigend ist das Fehlen einer anerkannten Lizenz, was allein schon ein riesiges rotes Ausrufezeichen sein sollte.

Typische Warnsignale für Anlagebetrug bei Fidency

Damit Sie in Zukunft sicherer investieren können, möchten wir Ihnen einige typische Warnsignale für Anlagebetrug vorstellen:

  1. Zu gute Renditeversprechen: Wenn die versprochenen Renditen zu gut klingen, um wahr zu sein, dann sind sie es wahrscheinlich auch.
  2. Aggressive Verkaufstaktiken: Betrüger verwenden oft hohen Druck, um Sie zu schnellen Investitionen zu drängen.
  3. Unklare Geschäftsmodelle: Wenn Sie nicht verstehen, wie eine Investition Renditen erzielt, seien Sie vorsichtig.
  4. Fehlende Unternehmensdaten: Ein Mangel an Informationen über das Unternehmen oder dessen Führungskräfte kann ein Warnzeichen sein.

Wie schützen Sie sich vor Anlagebetrug?

  1. Recherchieren Sie gründlich: Bevor Sie investieren, sollten Sie das Unternehmen gründlich recherchieren.
  2. Vermeiden Sie schnelle Entscheidungen: Nehmen Sie sich Zeit, um über Investitionsmöglichkeiten nachzudenken.
  3. Suchen Sie nach unabhängigen Bewertungen: Kundenbewertungen können oft einen guten Einblick in die Integrität eines Unternehmens geben.

Rückforderung investierter Gelder mit Ritschel & Keller

Wenn Sie bei Fidency investiert haben und Bedenken hinsichtlich der Integrität der Plattform haben, sind Sie nicht allein. Unsere Kanzlei hat bereits mehrere Fälle von Fidelity-Opfern erfolgreich abgewickelt.

Unser Vorgehen:

  1. Evaluierung Ihres Falls: Wir bewerten den Umfang Ihrer Investition und die besten Möglichkeiten zur Wiedererlangung Ihrer Gelder.
  2. Sammeln von Beweisen: Unsere Experten werden alle verfügbaren Informationen sammeln, um Ihren Fall zu stärken.
  3. Kommunikation mit Fidency: Wir werden den direkten Kontakt mit der Plattform herstellen, um eine Rückzahlung zu verlangen.
  4. Rechtliche Schritte: Wenn notwendig, werden wir rechtliche Schritte einleiten, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen.

Schlussfolgerung zu Fidency

Die Welt des Online-Tradings kann komplex und manchmal verwirrend sein. Leider nutzen Betrüger wie Fidency diese Komplexität aus, um unschuldige Investoren auszubeuten. Bei Ritschel & Keller setzen wir uns dafür ein, dass Sie Ihre Investitionen zurückfordern können und dass solche Plattformen zur Rechenschaft gezogen werden. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie betrogen wurden, zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden. Unsere Expertise ist Ihr stärkster Verbündeter im Kampf gegen Anlagebetrug.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

Email

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail