European Holding Investment: Vorsicht vor dem Klon!

Anlagebetrug ist leider keine Seltenheit. Insbesondere in Zeiten digitaler Möglichkeiten können betrügerische Plattformen rasch erstellt und verbreitet werden. Die Kanzlei Ritschel & Keller ist spezialisiert auf solche Fälle und hat in der Vergangenheit bereits vielen Opfern geholfen, ihr Geld zurückzufordern. Eine solche betrügerische Plattform, die aktuell im Fokus steht, ist European Holding Investment, welche unter der Webseite https://ehi-ag.com/ zu finden ist.

Die Warnung der FMA Liechtenstein

Eines der klarsten Indizien für die Unseriosität der Plattform „European Holding Investment“ ist die offizielle Warnung der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein. Diese weist explizit darauf hin:

  • Keine Verbindung besteht zwischen der Webseite ehi-ag.com und der regulierten liechtensteinischen Gesellschaft EHI European Holding Investment AG.
  • Die Betreiber von ehi-ag.com haben keine aufsichtsrechtliche Bewilligung und dürfen somit keine Finanzdienstleistungen in Liechtenstein anbieten.
  • Die FMA warnt ausdrücklich davor, Dienstleistungen über diese Webseite in Anspruch zu nehmen oder gar Gelder zu überweisen.

Probleme bei Auszahlungen

Viele Anleger, die sich bereits an die Kanzlei Ritschel & Keller gewandt haben, berichten von erheblichen Problemen bei den Auszahlungen:

  • Verzögerungen: Selbst wenn Auszahlungen versprochen werden, ziehen sich diese oft über Wochen oder sogar Monate hin.
  • Unklare Gebühren: Es werden häufig nicht-transparente Gebühren für Auszahlungen erhoben.
  • Vollständige Verweigerung: In einigen Fällen werden Auszahlungen unter fadenscheinigen Gründen gänzlich verweigert.

Erzeugung von Druck

Ein weiteres Warnsignal ist die aggressive Vorgehensweise der Plattform:

  • Sofortige Einzahlungen: Anleger werden oft unter Druck gesetzt, sofort und in großem Umfang Einzahlungen vorzunehmen.
  • Weitere Investitionen: Selbst wenn Anleger bereits Geld investiert haben, wird versucht, sie zu weiteren, oft noch höheren Einzahlungen zu bewegen.
  • Drohungen bei Rückzug: Werden Zweifel geäußert oder der Wunsch nach einer Auszahlung, werden oft subtile bis offene Drohungen ausgesprochen.

Anleger berichten von Problemen

Es ist nicht nur die offizielle Warnung der FMA, die Alarmglocken läuten lässt. Viele Anleger, die den Fehler gemacht haben, auf die Versprechungen von European Holding Investment zu hören, berichten von ernsthaften Problemen:

  • Kein Support: Auf Anfragen, insbesondere hinsichtlich Auszahlungen, wird oft nicht oder nur sehr verzögert reagiert.
  • Plötzlicher Kontaktabbruch: Nach einer Weile wird der Kontakt vonseiten der Plattform häufig komplett abgebrochen.
  • Falsche Versprechungen: Versprochene Renditen bleiben aus, und Anlagen scheinen spurlos zu verschwinden.

Weitere Warnsignale

Bei der Überprüfung der Plattform ehi-ag.com durch unsere Experten bei Ritschel & Keller fielen zudem weitere kritische Punkte auf:

  1. Fehlendes Impressum: Ein rechtsgültiges Impressum, das den Betreiber klar identifiziert, fehlt gänzlich. Das ist nicht nur ein Verstoß gegen die gesetzlichen Vorgaben, sondern auch ein deutliches Indiz für Betrug.
  2. Fehlende Lizenz: Jeder seriöse Finanzdienstleister verfügt über eine Lizenz einer Regulierungsbehörde. European Holding Investment hat eine solche nicht, wie die FMA bestätigt hat.

Ritschel & Keller – Ihr Partner gegen Anlagebetrug

Wenn Sie in die Fänge von European Holding Investment geraten sind oder wenn Sie sich unsicher sind, ob eine andere Anlageplattform seriös ist, wenden Sie sich an Ritschel & Keller:

  • Erfahrung: Wir haben bereits zahlreichen Opfern von Anlagebetrug geholfen.
  • Spezialisierung: Anlagebetrug ist ein komplexes Feld. Unsere Kanzlei ist darauf spezialisiert und kennt die Vorgehensweisen der Betrüger.
  • Geldrückerlangung: Unser Hauptziel ist es, Ihr investiertes Geld zurückzufordern.

Fazit

Anlagebetrug ist ein ernstes Problem, und Plattformen wie European Holding Investment sind leider nur die Spitze des Eisbergs. Es ist essentiell, solche Warnsignale zu erkennen und sich bei Unsicherheiten an Experten zu wenden. Ritschel & Keller steht Ihnen dabei zur Seite und setzt sich mit Expertise und Erfahrung dafür ein, dass Sie nicht Opfer von Betrügern werden.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

Email

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail