Elite Share Broker – Gefährliche Betrugsfalle beim Online-Trading

Die rasante Digitalisierung hat die Welt der Anlagen und des Handels revolutioniert. Online-Trading-Plattformen haben einen großen Einfluss auf die Finanzbranche. Doch mit dem Potenzial für enorme Gewinne kommt auch ein Risiko: Anlagebetrug. Eine der jüngsten und gefährlichsten Fallen ist die Online-Trading-Plattform Elite Share Broker (https://elitesharebroker.com/).

Ritschel & Keller, eine auf Anlagebetrug spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei, hat die Schattenseiten dieser Plattform gründlich untersucht. Dieser Beitrag informiert Sie über die Betrugsstrategien, die Elite Share Broker anwendet, und erklärt, wie Sie Ihr investiertes Geld zurückerhalten können.

Unerlaubte Finanzdienstleistungen: Die Warnmeldung der BaFin

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt ausdrücklich vor den Aktivitäten von Elite Share Broker und der Schwesterseite fivatrade.com. Nach Erkenntnissen der BaFin bieten diese Websites ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Die Plattformen präsentieren nahezu identische Inhalte und betreiben ihre Geschäfte unter den Namen Fiva Trade und Elite Share Broker.

Die Betreiber weisen auf vermeintliche Geschäftssitze in den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich hin. Nach intensiver Untersuchung sind diese Angaben jedoch als falsch entlarvt worden. An den genannten Adressen ist der Anbieter unbekannt.

Dies ist ein direkter Verstoß gegen das deutsche Kreditwesengesetz (§ 37 Absatz 4), das vorschreibt, dass alle in Deutschland tätigen Unternehmen, die Bankgeschäfte oder Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten, eine Erlaubnis der BaFin benötigen.

Warnsignale für Anlagebetrug bei Elite Share Broker

Falsches Impressum und fehlende Lizenz einer Regulierungsbehörde

Das offensichtlichste Warnsignal für Anlagebetrug ist die fehlende Lizenz einer Regulierungsbehörde. Elite Share Broker verfügt nicht über die erforderlichen Lizenzen, um Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anzubieten. Darüber hinaus ist das Impressum der Plattform gefälscht und die angegebenen Adressen sind falsch.

Probleme bei Auszahlungen

Ein weiteres Warnsignal ist das fortwährende Problem mit Auszahlungen. Viele Investoren berichten, dass sie trotz mehrfacher Anfragen keine Auszahlungen von der Plattform erhalten haben. Das Geld scheint im System von Elite Share Broker gefangen zu sein.

Erzeugung von Druck zur Erlangung höherer und weiterer Einzahlungen

Elite Share Broker nutzt aggressive Taktiken, um Druck auf Anleger auszuüben, mehr Geld einzuzahlen. Die Plattform verspricht hohe Renditen und schnelle Gewinne, um Anleger zu höheren Einzahlungen zu bewegen.

Anleger berichten von Problemen mit der Plattform

Schließlich berichten viele Anleger von technischen Problemen mit der Plattform. Diese reichen von ständigen Systemabstürzen bis hin zu manipulierten Handelsdaten, was es fast unmöglich macht, fundierte Handelsentscheidungen zu treffen.

Wie Ritschel & Keller Ihnen helfen kann

Unser Team bei Ritschel & Keller hat umfangreiche Erfahrungen mit der Rückerlangung investierter Gelder von betrügerischen Online-Trading-Plattformen. Wir arbeiten eng mit Ermittlungsbehörden auf der ganzen Welt und unseren Mandanten zusammen, um ihre Rechte zu wahren und sie durch den oft komplizierten Prozess der Rückerlangung ihrer Investitionen zu führen. Wir setzen unsere Expertise und unser Wissen ein, um sicherzustellen, dass Betrüger zur Rechenschaft gezogen werden und unsere Mandanten ihr Investment zurückerhalten.

Falls Sie ein Opfer von Elite Share Broker oder einer anderen betrügerischen Online-Trading-Plattform geworden sind, zögern Sie nicht, uns für eine kostenfreie Erstberatung zu kontaktieren. Unser Team von erfahrenen Anwälten steht bereit, um Ihnen zu helfen und Sie durch den Prozess zu führen.

Die Rechtsanwaltskanzlei Ritschel & Keller ist Ihr vertrauenswürdiger Partner im Kampf gegen Anlagebetrug. Mit unserem Engagement und unserer Erfahrung stehen wir an Ihrer Seite, um sicherzustellen, dass Sie nicht zum Opfer von Betrügern werden. Wir lassen keine Mühe unversucht, um Ihre Rechte zu verteidigen und Ihr investiertes Geld zurückzugewinnen.

Schützen Sie sich und Ihre Investitionen. Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam gegen Anlagebetrug vorgehen.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

Email

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail