BPT-Bank und Successpluss – Warnung vor den Kreditplattformen

In der digitalen Welt von heute erleichtern Online-Kreditplattformen den Zugang zu Finanzdienstleistungen. Leider zieht dies auch betrügerische Unternehmen an, die illegale Praktiken verwenden, um ahnungslose Investoren zu betrügen. Die BPT-Bank und Successpluss sind zwei solcher betrügerischen Plattformen, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten. Diese Plattformen behaupten, mit namhaften Kreditinstituten zusammenzuarbeiten, was sich jedoch als falsch herausgestellt hat.

Die betrügerischen Praktiken der BPT-Bank und Successpluss

Betrügerische Online-Kreditplattformen wie BPT-Bank (bpt24h.com) und Successpluss (successpluss.com) nutzen verschiedene Taktiken, um Investoren zu betrügen. Ein immer beliebter werdendes Modell ist dabei der sogenannte Kreditbetrug.  Dabei sollen Kunden, die auf der Suche nach einer Finanzierung sind, vorab eine Gebühr für diese Kredite zahlen. Eine Auszahlung der Kreditsumme erfolgt danach jedoch nie.

Warnmeldung der BaFin zu BPT-Bank und Successpluss

Die Finanzaufsicht BaFin hat eine Warnmeldung herausgegeben, in der sie vor Angeboten der BPT-Bank und Successpluss warnt. Nach ihren Erkenntnissen werden über die Websites bpt24h.com und successpluss.com Kredite angeboten. Verbraucher sollen für diese Angebote vorab eine Gebühr zahlen, was ein klares Warnzeichen für einen Betrug ist.

Die BaFin hat klargestellt, dass jede Institution, die in Deutschland Bankgeschäfte, Finanz- oder Wertpapierdienstleistungen anbietet, eine Erlaubnis der BaFin benötigt. Die BPT-Bank und Successpluss bieten jedoch solche Dienstleistungen an, ohne die erforderliche Erlaubnis zu haben. Dies lässt sich durch die fehlende Präsenz der beiden Unternehmen in der Unternehmensdatenbank der BaFin bestätigen.

Warnsignale für Anlagebetrug

Es gibt einige Warnsignale, auf die Sie achten sollten, um Anlagebetrug zu vermeiden. Zum einen fehlt auf den Websites der BPT-Bank und Successpluss ein Impressum. Dies ist ein klarer Verstoß gegen die gesetzlichen Anforderungen und ein Anzeichen dafür, dass die Plattformen nicht legal arbeiten.

Zum anderen haben die BPT-Bank und Successpluss keine Lizenz einer Regulierungsbehörde. Dies bedeutet, dass sie ohne die erforderliche Aufsicht agieren, was ihnen die Möglichkeit gibt, betrügerische Praktiken anzuwenden. Die Warnmeldung der BaFin und die Tatsache, dass die behauptete Zusammenarbeit mit den auf der Website genannten Kreditinstituten tatsächlich frei erfunden ist, sind weitere Anzeichen für einen Anlagebetrug.

Hilfe von Ritschel & Keller

Wenn Sie bereits in die BPT-Bank oder Successpluss investiert haben und Schwierigkeiten haben, Ihr Geld zurückzubekommen, wenden Sie sich an die auf Anlagebetrug spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei Ritschel & Keller. Unsere erfahrenen Anwälte haben bereits mehrere Fälle im Zusammenhang mit Plattformen wie dieser erfolgreich bearbeitet.

Wir können Ihnen helfen, Ihre investierten Gelder zurückzubekommen und Ihre Rechte gegenüber diesen betrügerischen Plattformen durchzusetzen. Kontaktieren Sie uns noch heute für eine kostenlose Erstberatung und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können.

Abschließend ist es wichtig, immer vorsichtig zu sein, wenn Sie in Online-Kreditplattformen investieren. Achten Sie auf die oben genannten Warnsignale und wenden Sie sich bei Verdacht auf Anlagebetrug sofort an die Anwaltskanzlei Ritschel & Keller. Es ist besser, sicher zu sein als später zu bereuen.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

Email

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail