Bigco Global – die FMA warnt!

Am 4. Januar 2024 hat die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) eine dringende Warnung vor Bigco Global / Bigcoin Technology Limited veröffentlicht [Link zu Warnmeldung hier]. Diese betrügerische Online-Trading-Plattform mit der Website https://www.bigcoin.uk und der E-Mail-Adresse BigcoinGlobal7@gmail.com operiert ohne die erforderliche Lizenz und Berechtigung für konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich.

Die FMA betont, dass Bigco Global daher nicht befugt ist, gewerbliche Handelsgeschäfte auf eigene oder fremde Rechnung durchzuführen, wie es in § 1 Abs 1 Z 7 des Bankwesengesetzes vorgeschrieben ist.

Anlagebetrug durch Bigco Global

Bigco Global hat es sich zur Aufgabe gemacht, ahnungslose Anleger anzulocken und ihr hart verdientes Geld zu stehlen. Die betrügerische Plattform lockt Investoren mit vielversprechenden Renditen und einem scheinbar verlockenden Investmentangebot. Doch hinter den glänzenden Versprechungen verbirgt sich eine gut durchdachte Betrugsmasche.

Warnsignale für Anlagebetrug

  1. Fehlendes rechtsgültiges Impressum: Eine seriöse Online-Handelsplattform sollte transparent sein und ein vollständiges Impressum aufweisen. Bei https://www.bigcoin.uk fehlt dieses jedoch, was ein deutliches Warnsignal ist.
  2. Fehlende Lizenz einer Regulierungsbehörde: Jegliche Plattform, die mit finanziellen Transaktionen und Investments zu tun hat, muss von einer angesehenen Regulierungsbehörde lizenziert und überwacht werden. Bigco Global fehlt eine solche Lizenz.
  3. Warnung der FMA: Die offizielle Warnmeldung der FMA sollte ernst genommen werden. Bigco Global verstößt gegen österreichische Gesetze und ist daher illegal tätig.

Erfahrungen anderer Anleger

Leider haben bereits viele Anleger finanzielle Verluste durch Bigco Global erlitten. Ein häufig auftretendes Problem sind Schwierigkeiten bei Auszahlungen. Investoren berichten, dass sie trotz erfolgreicher Trades und erzielten Gewinnen Schwierigkeiten hatten, ihr Geld von der Plattform abzuheben.

Ratschläge und Hilfe von Ritschel & Keller

Wenn Sie zu den Geschädigten von Bigco Global gehören und Ihr investiertes Geld zurückfordern möchten, sollten Sie sich dringend an erfahrene Anwälte wenden. Die Rechtsanwaltskanzlei Ritschel & Keller verfügt über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit solchen Fällen und kann Ihnen helfen, Ihr Recht durchzusetzen.

Unsere Experten stehen Ihnen zur Seite und werden alles daran setzen, Ihre Verluste zu minimieren und Ihr investiertes Kapital zurückzugewinnen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um eine kostenlose Erstberatung zu erhalten und den ersten Schritt auf dem Weg zur Wiedergutmachung Ihrer finanziellen Schäden zu machen.

Fazit

Bigco Global entpuppt sich als gefährliche Online-Trading-Plattform, die Anleger um ihr Geld betrügt. Die Warnsignale sind klar erkennbar: fehlendes Impressum, fehlende Lizenz und die offizielle Warnung der FMA. Wenn Sie Opfer von Bigco Global wurden, zögern Sie nicht, sich an die Rechtsanwaltskanzlei Ritschel & Keller zu wenden, um Ihr investiertes Geld zurückzufordern und gegen diese betrügerische Plattform vorzugehen. Schützen Sie Ihr Vermögen und lassen Sie sich von unseren erfahrenen Anwälten unterstützen.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

E-Mail

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail

Rechtsanwälte Ritschel & Keller PartnerschaftsG mbB hat 4,92 von 5 Sternen 90 Bewertungen auf ProvenExpert.com