Altrafin (Klon) – Die FINMA gibt Warnung aus

Anleger weltweit stehen immer wieder vor betrügerischen Online-Trading-Plattformen. Eine dieser Plattformen ist Altrafin ( www.altrafinportal.com ). Hierbei handelt es sich um einen illegalen Klon und ist nicht zu verwechseln mit der Altrafin AG, Zürich, welche im Schweizerischen Handelsregister eingetragen ist (CHE-112.490.522). Aus diesem Grund hat die FINMA auch eine Warnmeldung veröffentlicht.

In diesem Artikel werden wir die Machenschaften der betrügerischen Plattform näher beleuchten, Warnsignale für Anlagebetrug darstellen und Ihnen zeigen, wie Sie sich schützen können.

Was ist Altrafin?

Altrafin behauptet, eine Online-Trading-Plattform zu sein, die es Anlegern ermöglicht, in verschiedene Anlageklassen zu investieren. Auf den ersten Blick mag Altrafin wie jede andere Online-Trading-Plattform erscheinen, doch die Schweizer Finanzaufsichtsbehörde FINMA hat eine Warnung herausgegeben.

FINMA-Warnung zu Altrafin

Die FINMA hat eine klare Warnung zu Altrafin auf ihrer Website veröffentlicht. Den Link zu der Warnmeldung finden Sie hier. Sie informiert, dass die Plattform möglicherweise ohne entsprechende Genehmigung Finanzdienstleistungen anbietet. Insbesondere wird klargestellt, dass AltrafinPortal.com nichts mit der legal und seriös handelnden Altrafin AG zu tun hat! Diese Warnung ist ein erster klarer Hinweis, dass hier etwas nicht stimmt.

Erfahrungen mit Altrafin: Das sagen die Geschädigten

Als spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei haben wir bei Ritschel & Keller bereits mit zahlreichen Geschädigten von vergleichbaren Plattformen zusammengearbeitet. Die Berichte sind erschreckend ähnlich: Anleger investierten Geld, doch als sie versuchten, ihre Gewinne abzuheben, traten Probleme auf. Viele erhielten nie eine Antwort vom Kundenservice oder wurden immer wieder vertröstet.

Anzeichen für Anlagebetrug: Wie erkennt man betrügerische Online-Trading-Plattformen?

Um sich vor Anlagebetrug zu schützen, ist es wichtig, die Warnsignale zu kennen. Bei Online-Trading-Plattformen wie Altrafin gibt es mehrere Anzeichen, die Sie stutzig machen sollten:

  1. Keine Regulierung oder Lizenzierung: Seriöse Broker sind von einer anerkannten Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Ist eine Plattform nicht reguliert, besteht ein höheres Risiko für Betrug.
  2. Unklare Geschäftspraktiken: Seriöse Broker legen ihre Geschäftspraktiken transparent dar. Bei Betrügern fehlen oft klare Informationen zu Gebühren, Risiken und Bedingungen.
  3. Unrealistische Gewinnversprechen: Anlagegeschäfte sind immer mit Risiken verbunden. Werden hohe Gewinne ohne Risiko versprochen, ist Skepsis angebracht.
  4. Schwierigkeiten bei der Auszahlung: Verweigert eine Plattform die Auszahlung von Gewinnen oder verzögert sie immer wieder, ist das ein deutliches Warnsignal.

Merkmale seriöser Online-Broker

Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen seriösen und betrügerischen Online-Brokern zu kennen. Hier sind einige Merkmale, die seriöse Broker auszeichnen:

  1. Regulierung und Lizenzierung: Ein seriöser Broker ist immer von einer Finanzaufsichtsbehörde reguliert.
  2. Transparenz: Alle Gebühren, Risiken und Bedingungen sind klar und deutlich dargestellt.
  3. Professioneller Kundenservice: Bei Problemen oder Fragen können Sie sich auf den Kundenservice verlassen.
  4. Keine unrealistischen Versprechen: Ein seriöser Broker weiß, dass Anlagegeschäfte Risiken beinhalten und verspricht daher keine unrealistisch hohen Gewinne.

Rückforderung investierter Gelder

Wenn Sie Opfer von Anlagebetrug wurden, ist es wichtig, nicht den Mut zu verlieren. Bei Ritschel & Keller haben wir bereits viele Mandanten im Kampf gegen Anlagebetrug unterstützt und ihnen dabei geholfen, ihre investierten Gelder zurückzufordern.

Unser erstes Ziel ist es, die Situation zu analysieren und eine individuelle Strategie zu entwickeln. Wir setzen uns mit den entsprechenden Behörden in Verbindung und verhandeln, wenn nötig, direkt mit den Betrügern. Unsere Erfahrung und unser Wissen im Bereich Anlagebetrug helfen uns dabei, die besten Ergebnisse für unsere Mandanten zu erzielen.

Falls Sie vermuten, dass Sie Opfer der betrügerischen Praktiken von Altrafin geworden sind, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gemeinsam können wir gegen Anlagebetrug vorgehen und Ihr hart verdientes Geld zurückholen.

Fazit zu Altrafin

Die Online-Trading-Plattform Altrafin ist ein Paradebeispiel für Anlagebetrug. Durch unser Wissen und unsere Erfahrung können wir bei Ritschel & Keller effektiv gegen solche Betrüger vorgehen und unseren Mandanten helfen, ihr Geld zurückzufordern. Wissen ist dabei der erste Schritt, um sich vor Anlagebetrug zu schützen. Daher ist es wichtig, die Warnsignale zu kennen und bei Verdacht professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Ritschel & Keller

In unserer kostenfreien Erstberatung klären wir Sie über die möglichen weiteren Schritte auf, die wir als Rechtsanwälte für Sie unternehmen können.

Büro München

Karlsplatz 3

80335 München

Telefon: 089 244 12807

Telefax: 089 277 81215

Email

Büro Frankfurt

Schumannstr. 27

60325 Frankfurt a.M.

Telefon: 069 247 43327

Telefax: 069 247 43659

E-Mail